3,99 €*

Inhalt: 0.21 Liter (19,00 €* / 1 Liter)
Liter

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5-7 Tage

Plastikfreie Verpackungen

Plastikfreie Verpackungen

Alle Futtermittel werden in Tüten aus Cellulose oder Papier versendet.

Schädlingsfrei und Länger Haltbar

Schädlingsfrei & Länger Haltbar

Unsere Futtermischungen werden unter Schutzatmosphäre keimfrei und luftdicht verpackt.

Keine langen Lieferzeiten

Keine langen Lieferzeiten

Wir versenden unsere Produkte innerhalb von 1-3 Werktagen.

Keimfutter für Großsittiche & Agaporniden
Das Keimfutter für Großsittiche & Agaporniden ist ein vitaminreiches Ergänzungsfutter. Beim Keimvorgang werden die Sämereien hochverdaulich und es entstehen hochwertige Proteine, Vitamine und Enzyme. Die Zusammensetzung des Keimfutters ist auf die Bedürfnisse von Agaporniden, Nymphensittichen und anderen größeren Sittichen abgestimmt und versorgt diese mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen.

Keimfutter sollte regelmäßig die körnerhaltige Futtermischung deines gefiederten Lieblings ergänzen, um eine optimale Nährstoffversorgung sicherzustellen. Das fütterungsfertige Keimfutter für Großsittiche und Agaporniden ist auch zum Päppeln schwacher Vögel und als Brut- und Aufzuchtfutter geeignet. Das Keimfutter ist in zwei Größen erhältlich.

Produktnummer: 40055.1

Zusammensetzung

La Plata Hirse, Sonnenblumenkerne, Silberhirse, rote Hirse, Kanariensaat, geschälter Hafer, weiße Sonnenblumenkerne, Weizen, Maisbruch, Dari-Hirse, Reis, Hanfsamen, Leinsaat, Weizengrießkleie

Fütterungsempfehlung

Großsittiche & Agaporniden in der Wohnungshaltung: 1x wöchentlich
Großsittiche & Agaporniden in der Außenhaltung: 1-2x wöchentlich
Großsittiche & Agaporniden in der aktiven Zucht: Menge nach Belieben
Kranke Großsittiche & Agaporniden: Menge nach Belieben*; Rücksprache mit dem vogelkundigen Tierarzt empfehlenswert, vor allem wenn Medikamente über das Trinkwasser verabreicht werden sollen

*Hinweis
Das Keimfutter für Großsittiche & Agaporniden ist wegen des hohen Proteingehalts besonders geeignet für Vögel mit Leberschäden. Bei Nierenschäden darf das Keimfutter nicht gegeben werden. Es gilt die Faustregel: Bei Leberprobleme viel Protein, bei Nierenproblemen kein Protein!


0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Wie geht Schädlingsbekämpfung bei Mixerama?

Du interessierst dich, wie genau wir unser Futter von Schädlingen befreien? In diesem Video erklären wir dir unseren Prozess!

Wusstest du schon?

Mit unserem Futtermixer kannst du eine ganz individuellen Mischung oder eine Leckerlietüte für deinen Liebling zusammenstellen!

Abonniere unseren newsletter und erhalte 10% Rabatt!

  • Erhalte die aktuellsten News rund um Mixerama.
  • Erfahre als erstes von neuen Mixerama-Produkten.
  • Erhalte exklusive Angebote.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.