Einstreu & Sand

Eine gute Einstreu ist für Zwerghamster, Ratten und Mäuse unerlässlich, um für ein hygienisches und angenehmes Umfeld zu sorgen. Moos und Holzspäne eignen sich als natürliche und weiche Einstreu. Auch der Badesand für Nager ist von großer Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere. Besonders Chinchillas, Hamster und Degus benötigen regelmäßiges Sandbaden, um ihre Fellpflege durchzuführen.
Buchenholzeinstreu Wood Bedding | 5 kg
Variante: Nr. 6 | fein
  1. Buchenholz in fein oder grob
  2. hygienische & staubreduzierte Einstreu
  3. kompostierbar
10,90 €*

Inhalt: 20 kg (0,55 €* / 1 kg )

Buddelsand | 5 kg
  1. TÜV geprüft
  2. frei von Schmutz- und Schadstoffen
  3. geeignet für Kaninchen, Nager & Vögel
9,99 €*

Inhalt: 5 kg (2,00 €* / 1 kg )

Mixerama Badesand
Gewicht: 1,5 kg
  1. ultrafeiner Quarzsand
  2. ohne Sepiolith und Attapulgit
  3. schadstofffrei
  4. ideal für die tägliche Fellpflege
4,99 €*

Inhalt: 1.5 kg (3,33 €* / 1 kg )

Natur Holzspäne | 4 kg
  1. hygienisch und staubfrei
  2. reines Naturprodukt
  3. Nistmaterial & Beschäftigung
7,50 €*

Inhalt: 4 kg (1,88 €* / 1 kg )

Neu
Waldboden | Einstreu
  1. hygienisch und staubfrei
  2. reines Naturprodukt
  3. Allergiker geeignet
Ab 6,99 €*

Darüber freut sich dein Liebling...

Flachsähren
Gewicht: 20 g
  1. aus deutschem Anbau
  2. unbehandelt
3,10 €*

Inhalt: 20 g (15,50 €* / 100 g )

Pagima Green | Rispe
Gewicht: 100 g
  1. hinter Pagima Green verbergen sich Grassamen
  2. unbehandelt
3,90 €*

Inhalt: 0.1 kg (39,00 €* / 1 kg )

Delicha | Rispe
Gewicht: 100 g
  1. hinter Delicha verbergen sich Grassamen
  2. unbehandelt
3,90 €*

Inhalt: 0.1 kg (39,00 €* / 1 kg )

Badesand und Einstreu

sind wichtige Bestandteile für die artgerechte Haltung von Chinchillas und anderen Nagetieren. Dabei spielen verschiedene Materialien eine Rolle, die alle ihre spezifischen Vorteile haben. In diesem Text werden wir genauer auf Chinchillasand, Buchenholzeinstreu, Hobelspäne, Buddelsand, Holzspäne und Stroh eingehen.

Chinchillasand ist ein besonders feiner Sand, der speziell für das Baden von Chinchillas abgebaut wurde. Chinchillas baden gerne im Sand, um ihr Fell zu pflegen und von überschüssigem Fett zu befreien. Dabei rollen sie sich im Sand hin und her und schütteln sich ausgiebig. Chinchillasand sollte frei von Schadstoffen und Verunreinigungen sein, um die Gesundheit der Tiere nicht zu gefährden.

Buchenholzeinstreu ist eine beliebte Wahl für den Boden von Nagetierkäfigen. Sie besteht aus feinen Holzspänen ist aber nicht besonders saugfähig. Buchenholzeinstreu bindet keine Gerüche und Feuchtigkeit und ist eher für Volieren oder als Deko in Hamstergehegen geeignet. Wenn es mal dreckig ist, ist es einfach zu entsorgen.

Hobelspäne sind ähnlich wie Buchenholzeinstreu, bestehen aber aus gröberen Holzspänen. Sie sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, ein natürliches und angenehmes Umfeld für Nagetiere zu schaffen. Hobelspäne können viel Feuchtigkeit aufnehmen sollten aber je nach Tierart regelmäßig ausgetauscht werden.

Holzspäne werden oft als Einstreu für Meerschweinchengehege verwendet, können aber auch für Hamster oder Mäusegehege genutzt werden. Sie sind ebenfalls sehr saugfähig und bieten eine natürliche Umgebung für die Tiere. Holzspäne sind jedoch grober als Buchenholzeinstreu und können daher stauben.

Buddelsand ist ein besonders grober Sand, der sich gut für das Graben und Buddeln von Nagetieren eignet. Hierbei können sie ihren natürlichen Instinkten folgen und sich ausgiebig beschäftigen. Buddelsand sollte jedoch nicht als alleiniges Einstreu verwendet werden, da er Feuchtigkeit schlecht aufnimmt.

Stroh ist eine weitere Möglichkeit, den Boden von Nagetierkäfigen zu bedecken. Es ist besonders weich und bietet den Tieren eine angenehme Unterlage zum Liegen und Schlafen. Stroh kann jedoch weniger Feuchtigkeit aufnehmen als andere Materialien und sollte daher häufiger ausgetauscht werden.

Insgesamt gibt es viele verschiedene Materialien, die als Badesand und Einstreu für Nagetierkäfige genutzt werden können. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, das richtige Material für die Bedürfnisse der Tiere zu wählen. Eine Kombination aus verschiedenen Materialien kann ebenfalls sinnvoll sein, um den Bedürfnissen der Tiere gerecht zu werden.