Zwerghamster Basismischung

Produktnummer: 20027.1
Menge Stückpreis Grundpreis
Bis 2
4,00 €*
8,00 €* / 1 Kilogramm
Ab 3
3,50 €*
7,00 €* / 1 Kilogramm
Unsere Futtermischungen sind unter Schutzatmosphäre und in heimkompostierbarer Folie verpackt!

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5-7 Tage

Gewicht
Zwerghamster Basismischung
Die Basismischung für Zwerghamster orientiert sich an dem kipi-Konzept. Das Futter ist speziell für diabetesanfällige Zwerghamster entwickelt. Auf der Basis dieser Grundmischung kann das Futter individuell an die Bedürfnisse des Hamsters angepasst werden. Die Mischung enthält 70 % mehlhaltige Saaten und 30 % ölhaltige Saaten.

Tierisches Eiweiß
Auf Proteine, die gerne in Form von tierischem Eiweiß – sprich Insekten – gegeben werden, ist in dieser Mischung bewusst verzichtet worden, da die ölhaltigen Saaten bereits calcium- und proteinhaltig sind. Als Faustregel gilt: Je fettreicher ein Korn oder eine Nuss ist, desto proteinhaltiger und/oder calciumreicher ist es auch. Gerade kleinste Körnchen, wie beispielsweise Sesam oder Mohn, sind wahre Calcium- und Proteinbündel. Selbst in den Mehlsaaten bis hin zu den strohig wirkenden Grassamen sind hochwertige Proteine enthalten.

Grassamen
Separat darf gerne eine Grassamenmischung (zum Beispiel: 20 g Rotschwingelgras, 20 g Knaulgras, 20 g Wiesenrispengras) parallel zum Hauptfutter angeboten werden. Einfach ein bis zwei Teelöffel pro Woche im Gehege verstreuen.

Knabberhölzer
Jeder Zwerghamster liebt vor allem die Löwenzahnwurzeln, mit denen sie sich auch schon mal etwas länger beschäftigen. Sie sollte täglich zur Verfügung stehen, da das enthaltene Inulin nicht nur zahn- sondern auch darmpflegend wirkt.

Kräuter & Blüten
Geeignet und von Zwerghamstern relativ gerne genommen ist ein Potpourri von Spitzwegerich-, Brennnessel-, Vogelmiere-, Birken-, Haselnuss-, Melisse- und allen voran Löwenzahnblättern. Auch Stiele, wie Petersilien-, Sellerie- oder Dillstiele erfreuen sich einer gewissen Beliebtheit. Als Mischung bietet sich hier an: 40 g Löwenzahnblätter, 20 g Spitzwegerich, 20 g Brennnesselblätter und je 10 g Vogelmiere, Birken- oder Haselnussblätter, Melissenblätter sowie diverse Stiele.

Leckerlis
Als Leckerli dürfen dem Zwerghamster Kürbis-, Gurken- oder Hanfkerne separat gereicht werden. Silberhirse an der Rispe sowie Flachsähren sind ein toller Knabberspaß und eine schöne Beschäftigung. Auch Sonnenblumen- und Pinienkerne dürfen gegeben werden, jedoch nicht mehr als ein Kern pro Tag.

Buchempfehlung
Wer mehr dazu wissen möchte, findet eine ausführliche Erläuterung dazu in dem Buch DAS KIPI-KONZEPT: Handbuch zur Zwerghamsterernährung mit Diabetes-Leitfaden zur Selbsthilfe. von Eva Kunze.

Zusammensetzung

Buchweizen, Platahirse, Silberhirse, Kanariensaat, Hanfsamen, Japanhirse, Gerste, Baumsaaten, Kardi, Leinsamen, Mariendistelsamen, Perilla, Radieschensamen, Rübsen, Anis, Blaumohn, Bockshornkleesamen, Leindottersamen, Sesamsaat.

Fütterungsempfehlung

Circa 3 g pro Tag und Tier. Basismischung mit Grassamen, Kräutern, Blüten, Frischkost und tierischem Eiweiß ergänzen.

Unser Tipp
Denke auch an (mehrmals) täglich frisches Wasser!

Das könnte dir gefallen

Gewicht: 500 g
✔ verbesserte Rezeptur von Nessas Roborowski-Mischung ✔ OHNE fettige Nüsse und Kerne
Ab 5,30 €*

10,60 €* / 1 Kilogramm

Gewicht: 500 g
✔ Getreidefreies Hauptfutter für Campbells ✔ bei Diabetes oder Adipositas als Diätfutter
Ab 5,30 €*

10,60 €* / 1 Kilogramm

Gewicht: 500 g
✔ verbesserte Rezeptur von Hosannahs Dsungaren-Menü ✔ fruchtzuckerarm, da OHNE Obst und Beeren
Ab 5,30 €*

10,60 €* / 1 Kilogramm

Kaninchen und Wellensittich

10 % Rabatt auf die erste Bestellung


Herzlich willkommen! Als Neukunde erhältst du 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung bei uns im Onlineshop. Der Rabattcode wird dir zusammen mit der Anmeldebestätigung geschickt.

Nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen.